Drei unserer Mitglieder mit der Henry-Dunant-Medaille ausgezeichnet


v.l. Felder Pia -- Wicki Klaus -- Erni Gisela

zu den Bildern

Die Henry-Dunant-Medaille ist die höchste Auszeichnung der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Sie wird an Mitglieder der Bewegung verliehen für besondere Verdienste von internationaler Bedeutung im Dienste des Roten Kreuzes oder des Roten Halbmondes. Hierzu zählen ein langjähriger außergewöhnlicher Einsatz für die Bewegung sowie Einzelhandlungen von herausragender Einsatzbereitschaft und Tapferkeit unter schwierigen Bedingungen, die mit einem hohen persönlichem Risiko für das eigene Leben, die Gesundheit oder die persönliche Freiheit verbunden waren